Blackboard

Das „Schwarze Brett“ sammelt aktuelle Jobausschreibungen, Ausschreibungen und kulturpolitische Veranstaltungen unserer Mitglieder und sonst wie interessante Workshops und Angebote wie z.B. Raummöglichkeiten. Das hier ist kein Spielplan!

Mitglieder-Service: Hier könnt Ihr Eure Informationen für das Schwarze Brett eintragen!

Das Bund-Bundesländer-Netzwerk „Green Events Austria“ schreibt den „nachhaltig gewinnen!“ Wettbewerb 2018/19 für nachhaltig durchgeführte Kultur- und Sportveranstaltungen aus.
Die Landeshauptstadt Bregenz zu einem offenen Realisierungswettbewerb. Bis 20. Juli 2018 können Entwürfe für ein installatives und dauerhaftes Kunstwerk für das Quartier Mariahilf im Stadtteil Bregenz-Vorkloster eingereicht werden.
Der österreichische Umwelt- und Innovationspreis zum Thema Wasser bietet mit der Kategorie WasserKREATIV die Möglichkeit Kunst- und Kulturprojekte, die sich mit Wasser beschäftigen, einzureichen. Einreichfrist ist der 12. Oktober 2018.
Kunst- und Kulturverein LAMES – La Musique et Sun Geschäftsführung mit kaufmännischem Schwerpunkt 25 h / ab 11. Juni Der Kunst- und Kulturverein LAMES – La Musique et Sun sucht ab 11. Juni bis Ende Dezember eine/n engagierte/n MitarbeiterIn für die operative Geschäftsführung. Der Verein befindet sich im Aufbau neuer professioneller Strukturen und möchte sich daher mit kompetenten und kreativen Teammitgliedern verstärken. Zu Ihren Aufgaben zählen:
Presse- & Öffentlichkeitsarbeit – 8h/Woche | ab 11. Juni Der Kunst- und Kulturverein Lames – La Musique et Sun sucht ab 11. Juni bis Ende Dezember eine/n engagierte/n MitarbeiterIn für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Der Verein befindet sich im Aufbau neuer professioneller Strukturen und möchte sich daher mit kompetenten und kreativen Teammitgliedern verstärken. Zu Ihren Aufgaben zählen: - Erstellung eines mittel- und langfristigen Konzepts zur Presse- und

Neue Geschäftsführung in der IG Kultur

Yvonne Gimpel übernimmt mit 15. März die Geschäftsführung der IG Kultur Österreich von Gabi Gerbasits, die sich fortan auf die Bereiche Internationales und Wissensmanagement konzentrieren wird.
©Fresh Arts Coalition Europe

Dem Zeitgenössischen Zirkus eine Stimme geben!

Dem Zeitgenössischen Zirkus eine Stimme geben! Dem zeitgenössischen Zirkus ist es - durch gezielte kulturpolitische Anstrengungen - gelungen in der Kunstsektion des Bundeskanzleramtes eine eigene Förderschiene zu implementieren. Die IG Kultur Österreich hat Yohann Floch für einen Vortrag über Zeitgenössischen Zirkus nach Wien eingeladen und Eliška Brtnická aus Prag wird das Festival Funfatale vorstellen.
Workshop "Kulturbegleiter*in (Kulturbuddy)" am Samstag, 20. Mai, von 10 bis 12 Uhr in der Volkshochschule Oberwart Die wichtigsten Fragen und Inhalte: WAS SIND KULTURBEGLEITER*INNEN? Kulturbegleiter*innen (Kulturbuddies) sind kulturelle Vermittler*innen auf Augenhöhe. Sie bauen Barrieren im alltäglichen Zugang zu Kunst und Kultur ab, indem sie den Stellenwert kultureller Angebote sichtbar und für alle erlebbar machen. Kulturbegleiter*innen agieren national und bewerben die österreichweite Aktion „Hunger auf Kunst und
Ziel der KriLit , die wiederum in der Brunnenpassage am frequentierten Yppenplatz in Wien-Ottakring stattfindet, ist es, unabhängigen und kleinen Verlagen aus Österreich und dem deutschsprachigen Raum mit alternativen, gesellschafts- und sozialkritischen Büchern die Möglichkeit zu geben, ihr Sortiment zu präsentieren. Auch politische Initiativen, die Zeitschriften und Broschüren herausgeben, sind dabei. Ein ansprechendes Rahmenprogramm mit Buchpräsentationen, Lesungen, Podiumsdiskussionen etc. bei freiem Eintritt soll interessierte BesucherInnen, AutorInnen
ORANGE 94.0 – Das Freie Radio in Wien schreibt aus: Geschäftsführung Dienstvertrag / 30 Wochenstunden In Wiens einzigem Freien nichtkommerziellen Radio gestalten mehr als 500 freiwillige Radiomacher_innen ihre Sendungen selbst. Seit 1998 on air spricht sich ORANGE 94.0 laut und deutlich für gesellschaftliche Vielfalt und Teilhabe und gegen jede Form von Diskriminierung aus. Wir suchen eine engagierte Geschäftsführung, der Freie Medienarbeit und Medienbildung ein Anliegen sind.