Materialien, Ressourcen zur Romanistan Konferenz

Eine Sammlung diverser Materialien, Links und anderen Ressourcen rund um die Romanistan Konferenz. Von Studien bis Bleiberechts-Selbstorganisationen sowie Medienberichten zur Konferenz.

DEUTSCHE STUDIE ZUR BILDUNGSSITUATION VON SINTI & ROMA

Strauß, Daniel (Hg.) "Studie zur aktuellen Bildungssituation deutscher Sinti und Roma - Dokumentation und Forschungsbericht" PDF-Download Für die Studie wurden 275 deutsche Sinti und Roma aus drei Generationen, vornehmlich in Westdeutschland, zu ihrer Bildungssituation befragt.

EUROPÄISCHE KOMMISSION GEGEN RASSISMUS & INTOLERANZ

European Commission Against Racism and Intolerance: Paper on fighting antiziganism (PDF-Download)

RADIO PATRIN

Orhan Galjus und das Radio Patrin in Amsterdam

FILMDOKUMENTATIONEN VON ROMA

Katalin Bársony, Filmemacherin aus Budapest, sprach zu Rom / Romni Selbstrepräsentation in den Medien, auf MundiRomani finden sich zahlreiche Dokumentationen von Roma für alle.

JUGENDORGANISATION ternYpe

Karolina Mirga sprach über ternYpe, einer der großen, internationalen Roma-Jugendorganisation. Eines der Projekte von ternYpe ist das "Roma Genocide Project"

 

ROMA CENTER GÖTTINGEN e.V.

Kenan Emini vom Roma Center Göttingen sprach insbesondere zur Problematik der Abschiebungen von Roma in den Kosovo und stellte ihre Plattform "Alle bleiben"vor. Ein Video zur Situation von "repatriierten" Roma im Kosovo, weitere Videos finden sich auf der "Alle bleiben" Website

A Lost Generation from Andrew Lampard on Vimeo.

RADIOBEITRÄGE VON RADIO KAKTUS

Teil 1 der Serie über Romanistan brachte ein Interview mit Ljubomir Bratić: "Roma müssen zu partizipierenden, politischen Akteuren werden", erklärt der 47-jährige Sozialwissenschaftler und Philosoph im Interview mit Gilda Horvath für Radio Kaktus, die am 28. November 2011 auf oe1campus zu hören war. Hier kann es ondemand nachgehört werden (MP3 Download)