salzburg

SEAD - Salzburg Aussbildungszentrum für zeitgenössischen Tanz schreibt zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als Senior Manager Verwaltung (m/w/d) aus.
SEAD sucht ab sofort eine/n Mitarbeiter/in für den Bereich Studienadministration für 25h/Woche.
Artist in Residence - MediaART CALL für das Jahr 2023 vom Verein subnet gesucht. | Bewerungsfrist: 31. Oktober 2022
Der Verein subnet schreibt einen open Call Artist in Residency für 2023 aus. | Deadline: 31. Oktober 2022
Die Kulturinitiative drum5162 lädt Kulturtätige ein, sich für das mehrspartige und interdisziplinäre Kulturprojekt: Hier kommt Kunst - Festival 2022, zu bewerben. | Frist: 01. Mai 2022
AUDITION for the new production by Cornelia Böhnisch - Choreographer Cornelia Böhnisch is looking for one dancer (all genders) | Deadline: 30. April 2022
Die ARGEkultur Salzburg sucht ab Herbst eine*n Dramaturg*in. | Bewerbungsfrist: 08. mai 2022
Raus aufs Land! Künstlerische Projekte für den Außenraum gesucht Zur zweiten Ausgabe des Supergau Festivals im Salzburger Land wird der Lungau zum Supergau. | Einsendeschluss: 10. April 2022
Gerald Gröchenig, IG Kultur Es war nicht leicht für die Kultur, sich zusammenzuschließen. Man war es gewohnt vereinnahmt oder gegeneinander ausgespielt zu werden. Schließlich gelang es Gerald Gröchenig, erstem Generalsekretär der IG Kultur nach der Gründung im Juni 1990 und nach einem turbulenten Jahr ging er bereits wieder. Wir blicken mit ihm zurück auf seine Anfänge im Kulturbereich, die schwierige Konsolidierung der Szene und was sich in den 40 Jahren seiner Karriere so alles im Sektor verändert hat.
Fair Pay now T-Shirts Nachdem es die Forderung nach Fair Pay nach über zehn Jahren Lobbying vonseiten der IG Kultur endlich in ein Regierungsprogramm geschafft hat, wurde vom Kulturstaatssekretariat nun ein „Fairness Prozess“ gestartet, um sich der Sache anzunehmen. Es fällt gleich ins Auge, dass bereits im Titel der konkrete Begriff „Fair Pay“ der viel abstrakteren „Fairness“ weichen musste. Versucht man das Anliegen zu verschleppen oder sogar loszuwerden? Gleichzeitig hat Salzburg vorgelegt und nach nur fünf Monaten die Umsetzung präsentiert und aus Graz gibt es bereits Signale, dass man nachziehen möchte. Könnte ein Domino-Effekt entstehen? Und wo bleibt der Bund in dieser Sache? Ein Interview mit Gabriele Gerbasits, IG Kultur, und Thomas Randisek, Dachverband Salzburger Kulturstätten, wie die Umsetzung in Salzburg zustande gekommen ist, welche Auswirkungen davon zu erwarten sind, wie der Prozess im Bund einzuschätzen ist und was man sich davon noch erwarten kann.
Das Toihaus Theater Salzburg sucht Projekte oder Ideenskizzen aus allen künstlerischen Bereichen und Genres, die sich der vielfältigen Bedeutung von Häutung widmen. | Einreichfrist: 31. Oktober 2021
winterfest - Festival im Volksgarten GmbH sucht mit MItte Oktober eine Ticketingleitung | Ticketingleitung Stellvertreter*in | Ticketingmitarbeiter*in (m/w/d). | Bewerbungsfrist: 22.09.2021 bzw. 29.09.2021