homophobie

Rosa Lila Villa, Morddrohungen, "Tötet Schwule"

Fuck You!

Publikation zu verletzender Sprache: Über Kraftsprache im HipHop, Sprachpolizei, Meinetwegen entschuldig’ ich mich und Hass im Internet.

EU: Agrarförderung nur für schwule Bauern!

Die EU legt sich fest: Agrarförderung nur für schwule Bauern! MEP Ulrike Lunacek von den Grünen begrüßt diese Entscheidung mit einem herzlichen "Auf gayt's!", "Bin schon weg"- Ex-Spitzenkandidat der FPÖ Andreas Mölzer befürchtet nun die endgültige "Verschwulung" der Hochalpen und Otmar Karas (ÖVP) weiß sich nur noch mit einer Gottesanrufung zu helfen. Einzig Harald Vilimsky, zukünftiger FPÖ Generalsekretär im europäischen Parlament hat den Durchblick: Es drohe

Schlachtplatte Wahlkampf

"Check the Facts - Mind the Gap" widmet sich verletzender Sprache im EU-Wahlkampf 2014 und entwickelt Werkzeuge ("Tools"), die darauf abzielen Hass-Sprache zu verlernen. Es wendet sich an Kulturarbeiter_innen und Jugendliche, die sich kritisch mit diskriminierender Sprache auseinandersetzen wollen, und verstärkt Initiativen, die etwa mit dem Mittel des Humors Gegenreden entwickeln.

österreich weiterbringen, split splitten, kinder garten!

mittlerweile lebt meine freundin in kuala lumpur und ist sehr zufrieden – als ausländerin gelten für sie immerhin andere gesetze als für die einheimischen malai. für die gilt die scharia. und in malaysia ist homosexualität offiziell noch immer strafbar.

It's easy if you try …

In sexistischen und homophoben Grundsätzen vereinigen sich die gerne mal so zerstrittenen Weltreligionen zu einer solidarischen Einheit. Da wird schon mal gemeinsam gegen die Homo-Ehe demonstriert oder die strukturelle Diskriminierung von Frauen unter den Teppich gekehrt.

Lernen Sie (aus der) Geschichte! Südafrika - Österreich 3 : 0

Österreich schaffte es irgendwie, sich nach Kriegsende auf die Seite der Opfer zu schlagen, Österreich habe zur Zeit des „Dritten Reiches“ ja nicht existiert, anscheinend hat auch jemand die Bevölkerung des besagten, nicht existenten Landstriches gekidnappt und nach 1945 flugs wieder eingesetzt. „Wir waren nicht da!“