freie meinungsäußerung

Haderer: Empfiehlt der Bundeskanzler die Anklage und Verurteilung?

An Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel Es gilt die Freiheit des Wortes! Betrifft: Ihre Äußerungen zu Gerhard Haderer - Offener Brief Sehr geehrter Herr Bundeskanzler, Dr. Wolfgang Schüssel! Sie haben uns als Berufsvereinigung der österreichischen Schriftsteller in eine äußerst schwierige Lage gebacht. Als eine solche Berufsvereinigung vertreten wir - analog zur Charta des Internationalen P.E.N.: Es gilt die Freiheit des Wortes! Damit ist selbstverständlich sowohl die Freiheit