Verein für performative Literatur

Verein für performative Literatur - Frau Herrmanns Katerstrophen 5000

Der Verein hat „die Förderung der jungen performativen Literaturszene in Tirol, insbesondere jene der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck und ihrer näheren Umgebung, die Vernetzung mit anderen Lesebühnen, Poetry Slams und ähnlichen Veranstaltungen und Veranstaltungsreihen performativer Literatur und die Verbreitung junger performativer Literatur aus Tirol im deutschsprachigen Raum und darüber hinaus, sowie die Verbindung und Vernetzung von Performance und Literatur mit sämtlichen anderen Kunstsparten“ zum Ziel. Konkret organisiert der Verein die monatliche intermediale Lesebühne namens Frau Herrmanns Katerstrophen 5000.