Rockhouse Salzburg

OPEN (ROCK)HOUSE !Das Rockhouse Salzburg versteht sich als ein open house ohne musik- ideologische Barrieren, immer in Bewegung und ständig auf der Suche nach der Konfrontation mit verschiedenen Musikstilen, von Rock, Pop, Hard´n Heavy über Jazz, Blues, Folk, Crossover, Underground bis hin zu elektronischer Musik wie Breakbeat und Goa- Trance.Element of Crime, Die Happy, Sportfreunde Stiller, Tocotronic, Bumentopf, Fettes Brot, Sofa Surfers, Jestofunk, ,Machine Head, Sepultura, Sneaker Pimps, Burning Spear, Guano Apes, Reamonn, Joy Denalane, HIM, Queens of the Stone Age, Mia, Kruder & Dorfmeister, Patrice, Seed, Projekt X , Morcheeba- die Liste der MusikerInnen, die im Rockhouse seit der Eröffnung 1993 auftraten ist lange...Neben der großen Bühne im Rockhouse- Saal steht für kleinere Shows eine zweite Bühne in der Rockhouse- Bar zur Verfügung. Durchschnittlich finden im Rockhouse 3 bis 4 Veranstaltungen pro Woche statt oder auf das Jahr gerechnet ca. 250 Veranstaltungen, und das nicht nur am Wochenende, sondern auch unter der Woche.Das Rockhouse holt aber nicht nur internationale Bühnenacts nach Salzburg, sondern versteht sich auch als Förderer der heimischen Musikszene: insgesamt sechs Proberäume stehen durchschnittlich 120 Musikerinnen zur Verfügung, zusätzlich kann der Seminarraum für Workshops, Proben, Aufnahmen und Vorträge genutzt werden.Neben Service und Beratung wird laufend versucht der regionalen MusikerInnen Auftrittsmöglichkeiten zu verschaffen, so z. B. im Rahmen der VeanstaltungsReihe "Local Heroes".

 

KONTAKT

Schallmooser Hauptstraße 46
5020 Salzburg
www.rockhouse.at
service@rockhouse.at
 

VORSTAND

Jörg Eberhard (Vorsitz)

 

PUBLIKATIONEN

Rockhouse Magazin „Andere Töne“

Auflage: ca. 19.500 Stück, bei Doppelnummern ca. 22.000 Stück

2/3 werden persönlich adressiert versendet.
1/3 wird aufgelegt.
(Stadt & Land Salzburg, bayrischer Raum ,Lokale, Shops, Universitäten, etc.)