premierentage

Festival

Die PREMIERENTAGE verstehen sich als Vermittlungsprojekt zwischen Kulturinstitutionen in Innsbruck und Schwaz und einem interessierten Publikum. An drei Tagen ermöglichen sie Besuchern freien Zugang zu Institutionen, welche sich mit Ausstellungseröffnungen, Lesungen, Führungen, Künstlergesprächen oder sonstigen Veranstaltungen dem Publikum vorstellen: ähnlich einem Galerienwochenende plant jede Institution ein besonderes Programm für die PREMIERENTAGE. Das besondere an den PREMIERENTAGEN ist die heterogene Szene – sowohl kommerzielle Galerien, als auch Museen, Kunstvereine und Offspaces nehmen an der Initiative teil. Somit entsteht ein vielfältiges Programm, das den gesamten Stadtraum mit zeitgenössischer Kultur flutet.

Ziel der PREMIERENTAGE ist der niederschwellige Zugang zu zeitgenössischer Kunst. Die PREMIERENTAGE möchten in jedem Jahr neue Wege zur Kunst betreten. Durch die Zusammenarbeit der einzelnen Institutionen entsteht eine temporäre Gemeinschaft, die die Vielfalt der Kulturschaffenden in Innsbruck und Umgebung abbildet.

KONTAKT

Sillhöfe 7

6020 Innsbruck

 

office@premierentage.at

http://www.premierentage.at