Museumsverein Klostertal

Der Museumsverein Klostertal betreut das Klostertal Museum in Wald am Arlberg und organisiert laufend Ausstellungen und kulturelle Veranstaltungen im Tal. 
Öffnungszeiten des Museums:April bis Oktober: Mittwoch und Sonntag, jeweils 14 bis 17 Uhr
Führungen nach Voranmeldung (auch außerhalb der Öffnungszeiten)

Programm 2003:Das Jahr 2003 steht unter dem Schwerpunkt der Zeitgeschichte. Von 17. Juni bis 31. August 2003 wird die Ausstellung "Anne Frank - eine Geschichte für heute" gezeigt. Das Rahmenprogramm wird sich während des ganzen Sommers mit dem Thema Nationalsozialismus in der Region und Shoa auseinandersetzen. Bereits im Vorfeld findet ein Symposion zur NS-Herrschaft im Klostertal statt.

 

KONTAKT

Wald am Arlberg 60a
6752 Dalaas
www.museumsverein-klostertal.at
christof.thoeny@a1.net
( +43 664 49 44 474

VORSTAND

Thöny Christof

 

VERANSTALTUNGEN

28. Mai 2003, 20 Uhr, Klostertal Museum: Filmvorfühung "Im toten Winkel"
6./7. Juni, jeweils 18 Uhr, Klostertal Museum: Symposion "NS-Herrschaft am Land - Beispiel Klostertal", in Zusammenarbeit mit Geschichtsverein Region Bludenz, Johann-August-Malin-Gesellschaft, Jüdisches Museum Hohenems
17. Juni 2003, 20 Uhr, Klostertal Museum: Eröffnung der Ausstellung "Anne Frank - eine Geschichte für heute" (Eröffnungsredner: Dr. Leon Zelman, Überlebender des Konzentrationslagers Auschwitz)
26. Juni, 20 Uhr, Pfarrkirche Braz: Konzert mit der Gruppe Shma
11. Juli, 20 Uhr, Klostertal Museum: Podiumsgespräch mit Nachkommen prominentner Nationalsozialisten

 

PUBLIKATIONEN

Katalog zur Ausstellung "Weltkulturen der Hinterglasmalerei" (= Schriften des Museumsvereins Klostertal 1), 28 Seiten, mehr als 20 Farbabbildungen
erhätlich um € 6 beim Museumsverein Klostertal