Literaturgruppe perspektive

perspektive ist ein grenzüberschreitendes literaturprojekt mit sitz in graz, einem zwischen berlin, graz & anderen orten driftenden „out of area“-posten sowie einer online-repräsentanz. perspektive gibt jährlich zwei doppelnummern der „hefte für zeitgenössische literatur“ heraus und programmiert mehrere veranstaltungen: lesungen an ungewohnten orten wie auch performances und debatten in kooperationen – etwa der mit dem forum stadtpark verantworteten reihe „perspektive wortlaut“.
perspektive versteht sich als labor für literatur; ästhetisch an spracharbeit jenseits von marktanpassung und deklination schon avancierter formenspiele orientiert, kritisch gegenüber kulturbetrieblichen tendenzen, an der kombination von theoretischen positionen & literarischen praxen interessiert.
perspektive sucht zwischen textsorten & debattenlinien nach innovativen verfahren: ein zwischen struktureller unabschliessbarkeit und poetischer präsenz oszillierendes bemühen um literarische zeitgenossenschaft …

 

KONTAKT:

c/o Anita Niegelhell
www.perspektive.at             office@perspektive.at

 

GEGRÜNDET:

1988

 

SPARTE:

Literatur

 

 

Mitglied der IG Kultur Steiermark