gold extra

Die österreichische Künstlergruppe gold extra produziert, kuratiert und initiiert Projekte in den Feldern von Bildender Kunst, Performance, Technologien und Medien. 
Für unsere Projekte gilt das Motto: Die Idee schafft das Format. Bekannte Arbeiten der letzten Jahre waren Area, Choreografie im öffentlichen Raum, Black Box, Robotertheater, Sie brauchen Pech, Performance-Installation, Same Time Same STation, Mediencollage und Frontiers, Computerspiel. Arbeiten von gold extra waren bei der Art Moscow, Games for Change Festival New York, ZKM Karlsruhe, emaf Osnabrück, Ars Electronica Nightline, FFT Düsseldorf, Casa Encedida Madrid, studiobühne Köln, Thalia Hamburg, Gorki Theater Berlin, brut Wien, Linz09, Salzburg2006, in Frankfurt, Buenos Aires, Tallinn und Maastricht zu sehen. 

 

KONTAKT

Hellbrunnerstraße 3 
5020 Salzburg
www.goldextra.com
office@goldextra.com

VORSTAND

Karl Zechenter, Sonja Prlic, Doris Prlic, Georg Hobmeier, Tobias Hammerle, Reinhold Bidner

 

VERANSTALTUNGEN

www.goldextra.com 

 

PUBLIKATIONEN

Jahresberichte und Reports über einzelne Arbeiten auf der Website 

Frühere Publikationen auf Anfrage: 
u.a. "Panier des Fortschritts", CD und LP-VÖ