Frauen aus allen Ländern

Bildungs- und Beratungseinrichtung

Frauen aus allen Ländern ist eine Bildungs- und Beratungseinrichtung für Frauen mit Migrationsgeschichte und/oder Fluchterfahrung und wurde 2001 gegründet. Unsere Angebote umfassen:

Bildung (Deutschkurse, Alphabetisierungskurse, Basisbildung, Politische Bildung, Freie Lernnachmittage, Informationsveranstaltungen etc.). Dazu wird eine kostenlose, professionelle Kinderbetreuung in der Einrichtung angeboten.

Beratung zu frauen- und migrant_innenspezifischen Themen (Bildung, Arbeit, Wohnen, Aufenthalt, Existenzsicherung, Familie, Gewalt, Migration, Diskriminierung etc.) Die Beratung gibt es als Einzel- oder Gruppenberatung und wird in verschiedenen Sprachen bzw. mit Dolmetscherinnen angeboten.

Freizeit (Yoga-Kurs, Frauenschwimmen, Radfahrkurse)

Kultur: Es werden Feste sowie Ausflüge zu Museen und Austellungen (häufig mit Kulturpass im Rahmen der Aktion "Hunger auf Kunst und Kultur") organisiert. Frauen aus allen Ländern bewirtschaftet außerdem auch ein Gruppenbeet im Interkulturellen Gemeinschaftsgarten.

Unser Ziel ist es, Frauen mit Migrationsgeschichte und/oder Fluchterfahrung zu unterstützen und zu beraten. Wir engagieren uns durch Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit für frauenspezifische und migrationsspezifische Anliegen. Durch die Angebote in den Bereichen Bildung, Beratung und Freizeit /Kultur soll Partizipation ermöglicht und Selbstbestimmtheit gefördert werden.

KONTAKT

Tschamlerstraße 4

6020 Innsbruck


+43 512 564778

info@frauenausallenlaendern.org

https://frauenausallenlaendern.org/