erostepost

Förderung von jungen, deutschchreibenden Autor/inn/en aller Nationen

Hauptziel der als Literaturstammtisch ins Leben gerufenen Initiative war von Beginn an das Schaffen einer Öffentlichkeit für junge deutschsprachige Autor/inn/en aller Nationen durch Veröffentlichungen in der gleichnamigen Zeitschrift und Einladungen zu Lesungen; ein besonderes Augenmerk liegt auf der Förderung von jungen Autor/inn/en aus Salzburg und Österreich, auf der Sensibilisierung einer Öffentlichkeit für Literatur, auf der Präsentation von Literatur in Verbindung mit anderen künstlerischen Ausdrucksformen, auf Aktionen, Kooperationen und Experimenten.

KONTAKT

Strubergasse 23

5020 Salzburg


www.erostepost.at
erostepost@literaturhaus-salzburg.at
( +43 662 439 589

PUBLIKATIONEN

Literaturzeitschrift "erostepost" (2x jährlich)