Dare Ya

Queer Kollektiv

Wir verstehen uns als queer-feministisches D.I.Y-Kollektiv. Unser Anliegen ist es, Konzerte zu veranstalten, bei denen Raum für die Auseinandersetzung mit queer_feministischen Themen geschaffen wird. Hierzu sollen Veranstaltungen organisiert werden, welche Musiker_innen und Künstler_innen aus verschiedenen Kunstsparten eine Plattform und eine Bühne bieten. Konkret sind mehrere Konzerte mit Bands, in denen FLIT* (Frauen*Lesben*Inter*Trans*) spielen, geplant.

Unser Verein möchte Gegenräume schaffen, um auf sozial verankerte Ungleichheiten aufmerksam zu machen. Bei unseren Veranstaltungen wird Sexismus, Homophobie, Rassismus, Transphobie, Interphobie keinen Platz geboten und Menschen sollen einen diskriminierungsfreien Raum vorfinden, in dem FLIT* die Möglichkeit haben, ihren Raumanspruch selbstverständlich umzusetzen.