ARGE Kino

Verein zur Durchführung von kulturellen Veranstaltungen im Alten Kino Landeck

Die ARGE Kino wurde im Jahr 1999 mit dem Ziel gegründet, das alte, seit Jahren ungenutzte Kino in Landeck wieder allen LandeckerInnen zugänglich zu machen und als Kulturzentrum zu etablieren. Die ARGE Kino sieht sich als Plattform für Jugendkultur, (Klein)Kunst, Kino und regionale Kulturschaffende und zeichnet sich durch einen besonders niederschwelligen Zugang zu Ressourcen und Infrastruktur aus. Ein zentraler Grundgedanke der ARGE Kino ist es, kulturell interessierten Personen eine Plattform zu bieten, die es ihnen ermöglicht, nicht nur passiv am Kulturgeschehen teilzunehmen, sondern das Kulturangebot selbst mitzubestimmen.

Allen Interessierten, die Kultur veranstalten oder produzieren wollen, stehen die Räumlichkeiten im Alten Kino sowie technische und organisatorische Unterstützung (in Person eines ehrenamtlich tätigen Vorstandsmitgliedes) unbürokratisch und extrem kostengünstig (100 Euro all inclusive) zur Verfügung. Dieses Angebot wird vor allem von jugendlichen KünstlerInnen und KulturveranstalterInnen angenommen. Auf die Förderung des künstlerischen Nachwuchses wird in der ARGE Kino besonderes Augenmerk gelegt. Darüber hinaus liegt die Bedeutung der Kulturinitiative für die Region in ihrer Programmvielfalt und in der Herstellung einer diskursiven Öffentlichkeit. Die ARGE Kino erfüllt damit im Tiroler Oberland, in dem Kultureinrichtungen sehr dünn gesät sind, eine enorm wichtige Funktion.

KONTAKT

Malserstraße 54

6500 Landeck

 

altes-kino@aon.at

https://www.alteskinolandeck.at/