AEP - Arbeitskreis Emanzipation und Partnerschaft

Der Arbeitskreis Emanzipation und Partnerschaft (AEP) setzt sich für die Selbstbestimmung von Frauen und für die Demokratisierung der Geschlechterverhältnisse ein. Der AEP ist einer der ersten Frauenvereine Innsbrucks und wurde 1973 gegründet. Einerseits ist der Verein im Beratungsbereich tätig – mit der Familienberatungsstelle und mit IBUS – Innsbrucker Beratung und Unterstützung für Sexarbeiterinnen; andererseits im Bildungs- und Kulturbereich. In diesem Feld betreibt der AEP die Öffentliche AEP-Frauenbibliothek, organisiert Veranstaltungen (Lesungen, Workshops, Tagungen, Vorträge u.a.) und gibt die vierteljährlich erscheinende Zeitschrift „AEP-Informationen“ heraus. Der Verein leistet Bildungs- und Kulturarbeit, Grundlagenarbeit und Öffentlichkeitsarbeit für eine emanzipatorische feministische Frauenpolitik.

KONTAKT

Schöpfstrasse 19

6020 Innsbruck

 

http://aep.at/

office@aep.at

MEDIEN:

aep infomationen - Feministische Zeitschrift für Politik und Gesellschaft

4X im Jahr. Abo unter  https://aep.at/aep-informationen/