Blackboard

Das "Schwarze Brett" sammelt aktuelle Jobausschreibungen, Anfragen zu Raumnutzungen, kulturpolitische Veranstaltungen der Mitglieder und sonst wie interessante Workshops. Das hier ist kein Spielplan.

Die IG Kultur ist die bundesweite Interessenvertretung von mehr als 400 autonomen Kulturorganisationen in Österreich. In diesen Betrieben gewährleisten ca. 1.300 angestellte MitarbeiterInnen sowie ein Vielfaches an ehrenamtlichen HelferInnen die kulturelle Grundversorgung in Stadt und Land. Sie bieten Auftrittsmöglichkeiten, fördern den künstlerischen Nachwuchs aller Kunstsparten und sorgen damit für Lebensqualität in den Gemeinden und für nachhaltige kulturelle Entwicklung. Die IG Kultur vertritt diese Kulturinitiativen, die selbstbestimmt
Die „IG Kultur Steiermark“, Interessensvertretung für derzeit rund 100 Kulturvereine in der Steiermark, schreibt die Stelle einer Assistenz der Geschäftsführung aus. Bewerbungsfrist: 1. September 2017
Trans Europe Halles is looking for a Finance and Administration Manager who is passionate about arts and culture to join our international team in Lund, Sweden, from 1 September 2017. Role The role of the Finance and Administration Manager is to: Manage the financial and administrative tasks of the organisation in a cost-effective and coherent way and ensure that resources are employed efficiently. Provide the Managing
In der ARGEkultur, dem größten unabhängigen Kulturzentrum Salzburgs, ist ab 1. März 2018 die Position der künstlerischen Geschäftsführung neu zu besetzen. Die ARGEkultur führt zeitgenössische Kunst und Kultur in einzigartiger Weise zusammen. Sie agiert im Ganzjahresbetrieb als Veranstalterin und Produzentin für zeitgenössische, innovative und gesellschaftskritische Kultur. Der Kunst- und Kulturauftrag der ARGEkultur umfasst mehrere künstlerische Sparten (u. a. Kabarett/Kleinkunst, Kulturvermittlung, Musik, Performance) und versucht im Besonderen
©Fresh Arts Coalition Europe

Dem Zeitgenössischen Zirkus eine Stimme geben!

Dem Zeitgenössischen Zirkus eine Stimme geben! Dem zeitgenössischen Zirkus ist es - durch gezielte kulturpolitische Anstrengungen - gelungen in der Kunstsektion des Bundeskanzleramtes eine eigene Förderschiene zu implementieren. Die IG Kultur Österreich hat Yohann Floch für einen Vortrag über Zeitgenössischen Zirkus nach Wien eingeladen und Eliška Brtnická aus Prag wird das Festival Funfatale vorstellen.
Workshop "Kulturbegleiter*in (Kulturbuddy)" am Samstag, 20. Mai, von 10 bis 12 Uhr in der Volkshochschule Oberwart Die wichtigsten Fragen und Inhalte: WAS SIND KULTURBEGLEITER*INNEN? Kulturbegleiter*innen (Kulturbuddies) sind kulturelle Vermittler*innen auf Augenhöhe. Sie bauen Barrieren im alltäglichen Zugang zu Kunst und Kultur ab, indem sie den Stellenwert kultureller Angebote sichtbar und für alle erlebbar machen. Kulturbegleiter*innen agieren national und bewerben die österreichweite Aktion „Hunger auf Kunst und
SEAD schreibt die Stelle MitarbeiterIn für den Bereich Office Management aus SEAD – Salzburg Experimental Academy of Dance ist ein Ausbildungszentrum für zeitgenössische Tänzer und Choreographen. Gekoppelt an den professionellen Ausbildungsbetrieb ist SEAD Produktions- und Veranstaltungsort für zeitgenössischen Tanz und Performancekunst. Die Tanzakademie und ihre internationalen Studierenden bereichern mit zahlreichen Veranstaltungen, Eigenproduktionen, Gastveranstaltungen und Gastspielen das kulturelle Angebot der Stadt Salzburg. Heute besuchen rund 100 StudentInnen
Ziel der KriLit , die wiederum in der Brunnenpassage am frequentierten Yppenplatz in Wien-Ottakring stattfindet, ist es, unabhängigen und kleinen Verlagen aus Österreich und dem deutschsprachigen Raum mit alternativen, gesellschafts- und sozialkritischen Büchern die Möglichkeit zu geben, ihr Sortiment zu präsentieren. Auch politische Initiativen, die Zeitschriften und Broschüren herausgeben, sind dabei. Ein ansprechendes Rahmenprogramm mit Buchpräsentationen, Lesungen, Podiumsdiskussionen etc. bei freiem Eintritt soll interessierte BesucherInnen, AutorInnen
ORANGE 94.0 – Das Freie Radio in Wien schreibt aus: Geschäftsführung Dienstvertrag / 30 Wochenstunden In Wiens einzigem Freien nichtkommerziellen Radio gestalten mehr als 500 freiwillige Radiomacher_innen ihre Sendungen selbst. Seit 1998 on air spricht sich ORANGE 94.0 laut und deutlich für gesellschaftliche Vielfalt und Teilhabe und gegen jede Form von Diskriminierung aus. Wir suchen eine engagierte Geschäftsführung, der Freie Medienarbeit und Medienbildung ein Anliegen sind.
Ein Tag für Menschen, die sich in, um, für und mit Kulturhäusern in Österreich engagieren. Ein Tag um sich in lässiger Atmosphäre über die Arbeit, das Engagement, über Erfahrungen und Ideen rund um unsere Kulturhäuser auszutauschen. Das Jugend- und Kulturhaus Triebwerk freut sich über alle Interessierte - von Kulturschaffenden über ehrenamtliche Mitarbeiter_innen bis zu Booker_innen, von Haustechniker_innen über Kulturmanager_innen bis Leiter_innen und Fördergeber_innen, von Veranstalter_innen bis