Slow down Kulturarbeit?

Die Oktober Ausgabe der IG Kultur Steiermark Kulturradio Sendung. Diesmal mit einem ausführlichen Studiogespräch zum Thema „Slow down Kulturarbeit?“.

Aktuelle kulturpolitische Nachrichten der IG Kultur Steiermark. In der zweiten Stunde gibt es diesmal ein ausführliches Gespräch mit Evelyn Schalk (Ausreißer - die Wandzeitung), Sylvia Stecher (Literaturmagazin Perspektive), Thomas Sobotka (Theater T’eig) und Jogi Hofmüller (Mur.at).

Ab Minute ’01
– Offener Brief des Kulturrates an Kulturminister Blümel
– Gehen bis die Regierung geht – ein Vortrag von Gerhhard Kettler (IG Kultur Wien)
– "Wider die Normalisierung" – ein Vorgeschmack auf das Queerograd Festival Ende Oktober in Graz
– Kurznachrichten, Tipps und Termine

Ab Minute ’60
– „Slow Down Kulturarbeit?“ Wie können KulturarbeiterInnen und Kulturinitiativen aus dem Hamsterrad von permanenter Überarbeitung, Prekarität, politischem Druck und Rechtfertigungshaltungen gegenüber Fördergebern ausbrechen? Studiogespräch mit Evelyn Schalk (Ausreisser Wandzeitung), Sylvia Stecher (Literaturmagazin Perspektive), Thomas Sobotka (Theater T’eig) und Jogi Hofmüller (Mur.at). .

Musik von: Dotworks, Maneki Nekoc, PDF, Pale RIder & Rer Repeter, Crush, Photophob

Das nächste Kulturradio gibts am 1. November von 9:00 – 11:00 auf Radio Helsinki 92,6 FM in Graz

Ähnliche Artikel

Wie geht das mit der Kultur in Graz?

Freie Radios werden nicht obsolet werden!

Kulturradio Steiermark - Jänner 2018