FPÖ kürzt Grazer Stadtteilarbeit

DIe Juni Ausgabe des IG Kultur Steiermark Kulturradio mit Beiträgen zu den FPÖ-Kürzungsplänen bei der Grazer Stadtteilarbeit.

Aktuelle kulturpolitische Nachrichten der IG Kultur Steiermark. Diesmal mit Beiträgen und Statements zu den FPÖ-Kürzungsplänen bei der Grazer Stadtteilarbeit sowie einem Mitschnitt der Pressekonferenz von „Die Vielen“.

Ab Minute ’01
– Forderung des österreichischen Kulturrat nach einer Reform des KünstlerInnen-Sozialversicherungsfonds
– Kürzungen in der Stadtteilarbeit und die Auswirkungen auf den Kulturbereich
– Kurzvortrag von Leila Huber zur soziokulturellen Dimension von Stadtteilarbeit
– Elisabeth Hufnagl mit einer Chronologie zur Stadtteilarbeit in Graz
– Kurznachrichten, Tips und Termine

Ab Minute ’60
– Ein Mitschnitt der Pressekonferenz von „Die Vielen“ die Mitte Mai im Wiener Volkskundemuseum stattgefunden hat. Die Vielen sind ein Zusammenschluss von bislang über 270 Kunst- und Kulturinstitutionen die für Solidarität, sowie Kunst- und Kulturfreiheit ihre Stimme erheben.

Musik von: Finna, Aplot, Dunst & Prassl, Lenz, Aiko Aiko, Hidden by the Grapes, Moony Me, PDF & The Acrobats, Mimu & Richard Eigner, Lada Taiga, Sonny Blake, Human Animal

Das nächste Kulturradio gibt es am 11. Juli 2019 von 09:00 – 11:00 auf Radio Helsinki 92,6 FM in Graz

Ähnliche Artikel

Noch Hunger auf Kunst und Kultur?

Freie Szene - Freie Kunst

Kulturradio Steiermark - Oktober