Es gibt keine Alternative?

"Es gibt keine Alternative" wird von Regierungen immer wieder ausgesprochen. Vor allem dann, wenn es darum geht, eine Sparpolitik zu betreiben, die auf Kosten der Bevölkerung geht und sozial ungerecht ist. Warum müssen gerade die Menschen sparen und verzichten, die wenig zum Leben haben? Warum wird das Geld, von dem genug für alle da ist, nicht für die Bevölkerung verwendet, die es braucht? Dieser Satz will, dass wir nicht darüber nachdenken und die Verschlechterung unseres Lebens als auswegloses Schicksal hinnehmen.

Mittwoch, 22. Juni 2011 um 18:00 Uhr, Tummelplatz
Eine Plakataktion der Plattform 25

Es gibt keine Alternative? Es gibt eine Alternative zu dieser Politik!

PLAKATAKTION der Plattform 25

ab 22.06., 18.00h ZWEI WOCHEN LANG am Tummelplatz

"Es gibt keine Alternative" wird von Regierungen immer wieder ausgesprochen. Vor allem dann, wenn es darum geht, eine Sparpolitik zu betreiben, die auf Kosten der Bevölkerung geht und sozial ungerecht ist. Warum müssen gerade die Menschen sparen und verzichten, die wenig zum Leben haben? Warum wird das Geld, von dem genug für alle da ist, nicht für die Bevölkerung verwendet, die es braucht? Dieser Satz will, dass wir nicht darüber nachdenken und die Verschlechterung unseres Lebens als auswegloses Schicksal hinnehmen.

Wir sagen: Es gibt eine Alternative zu dieser Politik.

Und laden dazu ein Ihren Protest zwei Wochen lang kund zu tun.

 

Sammeln Sie Ihre Schuhe, kommen Sie mit FreundInnen und Bekannten und werfen Sie ihre Schuhe auf "Es gibt keine Alternative". Der Berg möge wachsen!

 

 

 

Tags

Plus 25%

Ähnliche Artikel

Institut für Kunst im öffentlichen Raum in Gefahr!

plus nicht minus