Kultur sucht Publikum

Die Kärntner Kultur Stiftung lädt am 28. November 2022 zum 4. Symposium ins neu eröffnete kärnten.museum, ehemals Landesmuseum. Das Thema KULTUR SUCHT PUBLIKUM! ist mit Sicherheit  - nicht nur nach den herausfordernden Lockdownzeiten - für Kulturtätige, Kulturvermittler:innen, Veranstalter:innen und Kulturkommunikator:innen von Interesse. Anschließend wird eine Führung durch das neu eröffnete kärnten.museum geboten.

4. Symposium der Kärntner Kulturstiftung
Kultur sucht Publikum!

28. November 2022
10:00 bis ca. 14.30 Uhr

kärnten.museum
Museumgasse 2
9021 Klagenfurt am Wörthersee

Programm:

  • Begrüßung
    Vorstand der Kärntner Kulturstiftung
    Mag.a Dr.in h. c. Monika Kircher
    Mag.a Ina Maria Lerchbaumer
    Dr. Adolf Rausch
  • Das große Ganze ist stärker und bedeutender als die Summe seiner Einzelteile
    DI Paul Gessl, Geschäftsführung NÖKU (Niederösterreich Kulturwirtschaft GmbH)
  • „Die Marke Kärnten 2030“ Zukunft. Gemeinsam. Gestalten.
    Dr. Markus Bliem, Leitung Strategische Landesentwicklung des Landes Kärnten
  • Kultur als Instrument zur atmosphärischen Stadtgestaltung
    Mag.a Inga Horny, Leitung Stadtmarketing Klagenfurt
  • Im Angesicht des Publikums
    Mag. Andreas Krištof, section.a - Kurator:innen-Kollektiv
  • Publikumsdiskussion
  • Buffet im Anschluss
  • optional: Führung durch das kärnten.museum

 

kärnten.museum
Ein neues Haus für Kärnten

143 Jahre nach seiner Grundsteinlegung wird das kärnten.museum in der Klagenfurter Museumgasse vollkommen neu ein zweites Mal eröffnet. Vollkommen neu, weil im Zuge seiner Generalsanierung sowohl architektonisch als auch inhaltlich kein Stein auf dem anderen geblieben ist. Die Vision: Ein neues Haus für Kärnten, ein Kärntner Universalmuseum, das sich verwandelt und den Wandel selbst zum neuen Inhalt hat. Die Verwandlung der Lebensräume, die Archäologie der Verwandlung, der Wandel der Ideen geben dabei den Leitfaden, den das neue kärnten.museum auch in Form seiner Inhalte und Vermittlungsschwerpunkte aufgreift: Ein Haus der Begegnung, Bildung, Konversation und Konfrontation. Vor allem aber das neue
Museum als Erlebnis.

 

Anmeldungen bis 17. November 2022 unter @email Rückfragen unter +43 664 99284328.

Kontakt und weitere Informationen: https://www.kulturstiftung.at/

Foto: Karlheinz Fessl

Ähnliche Artikel

Für Kulturförderungen führt die Abteilung 14 – Kunst und Kultur des Landes Kärnten/Koroška Einreichfristen ein. Dies dient der erleichterten Abstimmung der Akquirierung von Drittmitteln und gibt der Kulturabteilung Überblick über den Gesamtbedarf.
Gert Christian Sturm, Elena Stoißer und Gerda Sandriesser beim Jour fixe der IG KiKK in Villach 2024. Die IG KiKK lud erneut zum Austausch mit Vizebürgermeisterin und Kulturreferentin Mag.a Gerda Sandriesser und Kulturabteilungsleiter Mag. Gert Christian Sturm über das kulturelle Geschehen der zweitgrößten Stadt in Kärnten/Koroška. Letztes Jahr wurde eine Nachbesserung der aktuellen Subventionsordnung und eine Zusammenarbeit zur Verbesserung der Sichtbarkeit der Kulturangebote der freien Szene in Aussicht gestellt. Wir haben nachgefragt, welche Veränderungen sich daraus entwickelt haben.
KIKK OFF za kulturo #27: Ende März enthüllt die ÖVP ihre neue Kampagne. Auf den Plakaten schleppen Männer in Tracht einen Maibaum. „Tradition statt Multikulti“, so beschreibt die Volkspartei nun unter anderem die „Leit-Kultur“. Schlagwörter wie „Tradition“ und „Brauchtum“ hört man in den öffentlichen Diskursen rund um die sogenannte „Volkskultur“ immer wieder. 2023 war dies in Kärnten/Koroška besonders aktuell, schließlich beging man das Jahr der Volkskultur. Doch zwischen Volkskultur, wie man sie an den Universitäten und in den Kulturinitiativen versteht, und "Leit-Kultur", wie sie die ÖVP mittels „Integration durch Anpassung“ propagiert, tut sich ein Graben auf.