Webinar: Das neue EU-Förderprogramm CREATIVE EUROPE

CREATIVE EUROPE (2021 – 2027), das neue Programm der EU für den Kultursektor und die Film- und Kreativbranche ist im Juni 2021 gestartet. Zum Auftakt des neuen Programms informiert diese Online-Veranstaltung über die beiden Programme Culture und MEDIA. Das Webinar findet am 25. Juni um 11 Uhr statt. Teilnahme kostenlos, Anmeldung erforderlich. Eine Kooperation des Creative Europe Desk Austria mit Land Steiermark und IG Kultur Österreich.

Media, Creative Europe

Webinar:
CREATIVE EUROPE (2021 - 2027): Culture & Media 

 

CREATIVE EUROPE (2021 – 2027), das neue Programm der EU für den Kultursektor und die Film- und Kreativbranche ist im Juni 2021 gestartet. Zum Auftakt des neuen Programms informiert diese Online-Veranstaltung über die beiden Programme Culture und MEDIA. Im Fokus stehen europäische Kultur- und Filmprojekte in verschiedenen Teilen Österreichs sowie in Nachbarregionen, die die Möglichkeiten von Creative Europe aufzeigen: Vernetzung und Inspiration verknüpft mit der europäischen Perspektive.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten um Anmeldung bis 25. Juni 2021 um 09.00 Uhr.
 

PROGRAMM

11:00

BEGRÜßUNG 

Patrick Schnabl
Leiter der Abteilung 9 Kultur, Europa, Sport, Land Steiermark 

Yvonne Gimpel 
Geschäftsführerin der IG Kultur Österreich 
        
Kathrin Kneissel 
Leiterin der Abteilung Europäische und internationale Kulturpolitik, Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport 
        
Antonia Rahofer 
Abteilung Film, Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport 
 

11:10

Creative Europe – MEDIA 
Esther Krausz, Creative Europe Desk MEDIA
 

11:25

Best Practice MEDIA         
GOLDEN GIRLS Filmproduktion
Arash & Arman T. Riahi

Crossing Europe – Filmfestival
Christine Dollhofer, Crossing Europe (tbc) 

Best Practice Cross Sectoral 
IMZ Online Services und Digital Cross Over 
Katharina Jeschke, IMZ – International Music + Media Centre
 

11:50

Q&A
 

 

 

12:00

Creative Europe CULTURE  
Elisabeth Pacher, Creative Europe Desk CULTURE
 

12:10

Best Practice CULTURE
EUROPAVOX   
Astrid Exner, WUK – Werkstätten und Kulturhaus

ASSET - Audience Segmentation System in European Theatres 
Gerald Gröchenig, IG Kultur Österreich

Magic Carpets – Europäische Plattform,  
Danijela Oberleitner – Tonkovic, Verein für Alltagskultur 
 

12:30

Vorstellung der Alpen – Adria Allianz
Sandra Kocuvan, Land Steiermark, Abteilung 9 Kultur, Europa, Sport 
 

12:30

Best Practice CULTURE, continued 
EASTERN SUGAR  
Margarethe Makovec, <rotor> 

ECHOES from invisible landscapes
Zarah Mani , Klanghaus Untergreith 
 

12:45

Q&A
 

13:00 

ENDE
 

Moderation: Karin Gabriel, Ars Electronica  

 

Eine Veranstaltung in Kooperation von Creative Europe Desk AUSTRIA, Land Steiermark und IG Kultur Österreich. 

 

Ähnliche Artikel

Zoom Meeting Vor 20 Jahren haben wir in einem partizipativen Prozess mit Mitgliedern der IG Kultur das FAIR PAY Gehaltsschema für Kulturvereine erstellt. Ausgehend von den Erfahrungen unserer Mitglieder, wollen wir es nun überarbeiten und gemeinsam Fragen wie Wochenarbeitsstunden, Gehaltssprünge, Einstufungen bei Neuanstellungen, Arbeitsplatzbeschreibungen &amp; alles, was sonst noch unter den Nägeln brennt, in Zoom-Workshops diskutieren. Es gibt drei Termine zur Auswahl: 2. Dezember (11-13h), 5. Dezember (15-17h) und 13. Dezember (16-18h). Eine Einladung an Mitglieder der IG Kultur! Anmeldung unter Angabe des Wunschtermins an @email
Webinar Fair Pay Now Die soziale Lage im Kulturbereich erfordert dringend die Einführung von FAIR PAY. Wie es gehen kann, hat Salzburg mit der raschen und erfolgreichen Implementierung gezeigt. Beim Bund läuft eine Pilotphase. Welche Probleme adressiert werden müssen, wie eine Umsetzung funktionieren kann und wie der Stand der Dinge im Prozess des BMKOES zum expliziten Regierungsversprechen ist, klären wir in unserem Webinar. Wir haben drei Terminen zur Auswahl: Freitag.13.5., Dienstag,17.5. und Mittwoch, 25.5. jeweils von 15.30-17.00. Kostenlose Teilnahme ausschließlich für Mitglieder der IG Kultur. Anmeldung unter Angabe des Wunschtermines über @email notwendig. 
Do it yourself: Podcast! Anleitung für Podcasts und Audio Formate Mit der Veranstaltungsreihe Kulturinitiativen im digitalen Raum!? wollen die IG KiKK und die IG Kultur Burgenland auch die unerfahrensten Kulturinitiativen abholen, um den Einstieg in die digitale Kulturarbeit zu erleichtern.Die erste Veranstaltung stand unter dem Motto "Jeder kann podcasten!" und widmete sich dem Erstellen von Podcasts und Audio Formaten. Hier findet ihr nun alle Unterlagen zum Webinar. Das Webinar wurde aufgezeichnet und steht auf dem IG KiKK-YouTube-Kanal zur Verfügung.