Jour Fixe IG Kultur Österreich//IG Kultur Steiermark//KiG!-Kultur in Graz

Diskussion und Fest "Polithype der Kreativwirtschaft"

Jour Fixe am 7. März 2006 im medienKUNSTLABOR, Graz

Diskussion und Fest "Polithype der Kreativwirtschaft"

Dienstag, 7. März 2006, 19 Uhr, medienKUNSTLABOR, Lendkai 1, Graz

Anlässlich des Erscheinens der Kulturrisse-Ausgabe "Kulturindustrie(n)" diskutieren ExpertInnen aus den unterschiedlichsten Feldern die Auswirkungen der mit den Creative Industries verbundenen Politiken auf die Praxis der Stadtentwicklung, auf die Instrumente der Kulturförderung, sowie auf die Arbeitsverhältnisse von Kultur- und KunstproduzentInnen.

Ähnliche Artikel

Das europäische Parlament will die Arbeitsbedingungen im Kulturbereich bessern. Um die Anliegen zu untermauern, führt „Culture Action Europe" in Zusammenarbeit mit „Panteia" eine Umfrage zur Situation und Arbeitsbedingungen von Künstler*innen und Kulturarbeiter*innen in ganz Europa zu bewerten. Die Umfrage ist bis zum 9. Februar geöffnet.
Nur 4 von 15 Personen im neu besetzten steirischen Kulturkuratorium sind Frauen. Keine andere soziale Gruppe wurde abgebildet. Während die Politik diese Zusammensetzung als eine zufriedenstellende Repräsentation von Diversität ansieht, äußern wir hier mit einem Protestbrief Kritik.
In der letzten Ausgabe des Kulturradios 2023 hört ihr ein Gespräch zum Jahresrückblick mit Yvonne Gimpel (IG Kultur Österreich), Mirjam Steinbock (IG Kultur Vorarlberg) und Lidija Krienzer-Radojevic (IG Kultur Steiermark)