Evaluierungen, Studien und Endberichte des Grazer Kulturressorts

Hier finden sich die Evaluierungen, Studien und Endberichte des Grazer Kulturressorts der letzten 5 Jahre, die wir der interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung stellen.

Hier finden sich die Evaluierungen, Studien und Endberichte des Grazer Kulturressorts der letzten 5 Jahre, die wir der interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung stellen. Weiterführende Informationen zur Kulturentwicklung finden sich unter www.kultur.graz.at/kulturamt/61

Evaluierung 2011 Kulturförderung der Stadt Graz ; Endbericht (a.o.Univ.Prof. Dr. Tasos Zembylas & Drin Juliane Alton;  Feber- Juni  2011)

Studie 2013 Umsetzung der Empfehlungen der Evaluierung 2011 (Drin Juliane Alton;  Juni – September 2013)

Endbericht 2014 Workshops mit FachbeirätInnen (Drin Juliane Alton & Dozin Drin Monika Mokre;  Juni – Dezember 2014)

Die Evaluierung der Fördervereinbarungen 2014-2016 und Überprüfung zur Neuaufnahme 2017-2018, um neue Förderverträge für die Jahre 2017 und 2018 abzuschließen, werden im August/September 2016 vorliegen, die AuftragnehmerInnen sind Dozin Drin Monika Mokre und Mag. Paul Stepan.

 

Tags

Studie

Ähnliche Artikel

Zu wissenschaftliche Perspektiven auf Kunst und Kultur hinsichtlich Gesundheit und Wohlbefinden gibt es bereits Langzeitstudien. Welche Effekte gibt es? Welche Zusammenhänge und Wechselwirkungen? Und was bedeutet es für das Gesundheitswesen?
In der Antike schrieb man Musik sogar eine heilende Wirkung zu. Dass sie eine außerordentliche Bedeutung für eine positive Persönlichkeitsentwicklung haben kann, ist immer noch bekannt. So vielfältig Musik ist, so vielfältig können auch die Anwendungsgebiete im Gesundheits- und Sozialbereich sein.