kulturprojekt

zukunftsdialoge #1 "Kulturräume sichern"

Kulturräume sichern - auf der Suche nach Antworten für gegenwärtige Herausforderungen Vortrag - Fallbeispiele - Podiumsdiskussion Am 15. Dezember / 14:00-19:00 / Foyer Radio Helsinki (Schönaugasse 8, 8010 Graz) Mit: Magdalena Augustin (Gassen aus Zucker, IG Kultur Wien, Wien) Markus Gönitzer (Forum Stadtpark, Container25, Graz) Autonome Wohnfabrik (Hausprojekt, Salzburg) Izidor Barši (Tovarna Rog, Ljubljana) Klaus Störtebeker (Sub, Graz) FREIER EINTRITT Kulturräume sind nicht nur wichtige Treffpunkte

Crowdfunding für Kunst- und Kulturprojekte

Wie in Zeiten schwindender Kulturbudgets noch Projekte realisieren?Crowdfunding im Kunst- und Kulturbereich ist ein geeignetes Finanzierungsmittel für Projekte, die vielleicht in keinen Fördertopf passen oder die mangels Eigenfinanzierung nur unter Selbstausbeutung möglich wären und so ein starkes Mittel zur Cofinanzierung finden.

Wiener Kulturpolitik. Dasselbe in Grün.

Wir waren naiv. Wir geben’s zu, auch wenn jetzt einige abgeklärte Leser_innen den Kopf schütteln werden: Ja, wir haben uns gefreut, als vor einem Jahr die rot-grüne Koalition in Wien angetreten ist. Wir hofften auf Öffnungen und – ja – auf Änderungen. So. Fast ein Jahr später ist die Entzauberung da.