Fördertum

Einreichfrist: 15. April 2018. Das Bundeskanzleramt schreibt auch heuer wieder das „startstipendium 2018 – Kulturmanagement“ aus, das die Erweiterung der Kompetenzen und Handlungsräume von jungen Kulturmanagerinnen und Kulturmanagern durch Weiterbildung in einem österreichischen Kulturzentrum fördert.
Einreichfrist: 31. Juli 2017 | Das BKA schreibt zwei Auslandsstipendien samt Atelierwohnung in Yogyakarta/Indonesien für Künstlerinnen/Künstler im Bereich Video- und Medienkunst aus.
Einreichfrist: 15. April 2017 | Die Sektion für Kunst und Kultur im Bundeskanzleramt vergibt im Jahr 2017 Projektkosten-Zuschüsse für Vorhaben, die dem Integrationsgedanken Rechnung tragen.
Einreichfrist: 15. April 2017 | Das Bundeskanzleramt Österreich lobt in der Kategorie „Innovative Kulturarbeit“ den outstanding artist award 2017 aus. Der Preis wird für ein im Jahr 2016 realisiertes Projekt vergeben.
Das BKA schreibt fünf Auslandsstipendien für KulturmanagerInnen zur Erweiterung der Kompetenzen und Handlungsspielräume durch Weiterbildung in einer ausländischen Kulturinitiative aus. Einreichfrist ist der 31. März 2017.

Landeskulturverwaltungen

BURGENLAND: Amt der Burgenländischen Landesregierung Abteilung 7: Kultur, Wissenschaft und Archiv Landhaus, Europaplatz 1 7000 Eisenstadt Leitung: Dr. Josef Tiefenbach Tel.: 057/600-2082 Email Web NIEDERÖSTERREICH: Amt der Niederösterreichischen Landesregierung Abteilung: Kultur und Wissenschaft Landhausplatz 1, Haus 2 3109 St. Pölten Leitung: Dr. Joachim Rössl Tel.: 02742/9005-13130 Email Web OBERÖSTERREICH: Amt der Oberösterreichischen Landesregierung Landeskulturdirektion Promenade 37 4021 Linz Leitung: Dr. Reinhard Mattes Tel.: 0732/7720-15480 Email Web

TKI open 17

genug. So lautet das Thema der diesjährigen Ausschreibung von TKI open genug. So lautet das Thema der diesjährigen Ausschreibung von TKI open. Die TKI lädt Kulturinitiativen, KünstlerInnen und Kollektive ein, bis 10. Oktober 2016 Kulturprojekte einzureichen, die Fragen des Genug-Habens und des genug Habens nachspüren. TKI open 17 stellt die Frage, wie viel es wovon braucht, damit es im besten Sinn genug ist. Wie viel Zugehörigkeit,
Der Kunstraum Niederoesterreich schreibt im Jahr 2011 zum fünften Mal den H13, den Niederoesterreich Preis für Performance, aus. Performance ist eine Darstellungsform – ebenso vielfältig wie unterschiedlich in Inszenierung und Inhalt –, die in der österreichischen Kunst bereits eine lange Tradition hat und in den letzten Jahren einer zunehmenden kunsthistorischen Aufarbeitung unterzogen wird. Mit dem Kunstpreis H13 soll den performativen Arbeiten der jüngeren Generation spezielle Aufmerksamkeit