Konferenz „Romanistan. Crossing Spaces in Europe.“ — IG Kultur

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Anmelden
 

Konferenz „Romanistan. Crossing Spaces in Europe". 25. und 26. November 2011, Wien.

Konferenzsprache: Englisch, Deutsch
Konferenzteilnahme: frei

Die IG Kultur Österreich lädt zur Konferenz „Romanistan Crossing Spaces". Romanistan ist ein EU-Kulturprojekt, das von der IG Kultur Österreich koordiniert und gemeinsam vom Roma Kulturzentrum Wien, von Fagic in Barcelona und von Amarodrom in Berlin organisiert wird.

Die Konferenz bildet den öffentlichen Projektstart.

English version

Programm

Der 1. Tag ist geprägt von theoretischen bzw. historisch-politischen Aspekten, der 2. Tag beschäftigt sich mit Roma in den Medien und Networkingstrategien.

Anreise und Veranstaltungsorte

Wo befinden sich die Veranstaltungsorte und Anreisetipps
 
 

Webbanner.gif

Romanistan -
Crossing Spaces in Europe
ist ein Projekt von

RomaKulturzentrumWien.gif

amarodrom.jpg

Fagic_crop.jpg

gemeinsam mit der IG Kultur Österreich

igkultur_logo.gif

 

Gefördert durch das Kulturprogramm der EU und dem BMUKK.

EU_Kultur.jpg

bmukklogo.gif

 

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert.
Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

IG KULTUR Österreich
Gumpendorfer Straße 63b
A-1060 Wien