Zukunftsdialoge

Die Zukunftsdialoge sind als Plattform konzipiert, die lokalen AkteurInnen des Kunst- und Kultursektors zum Wissensaustausch dienen soll. Aktuelle kulturtheoretische Positionen sollen mit der konkreten Praxis verbunden werden und ein Dialog zwischen Kunst- und Kulturschaffenden und KulturwissenschaftlerInnen und KulturtheoretikerInnen ermöglicht werden.

 

Die Ziele der Plattform sind,

*aktuelle theoretische Forschung für die praktische Kulturarbeit zunutze zu machen,

*innovative Praxen/Arbeitsweisen der Kulturarbeit kennenzulernen und diese mit theoretischem Wissen zu verschränken,

*einen Wissensaustausch auf lokaler und internationaler Ebene zwischen Kulturschaffenden, KünstlerInnen einerseits und TheoretikerInnen andererseits zu ermöglichen,

* eine Analyse und Reflexion von Kulturarbeit und die damit verbundenen Herausforderungen, Probleme und Potenziale.

 

Die Zukunftsdialoge richten sich an die breite Öffentlichkeit und schaffen somit eine Plattform, in der eine aktive Teilnahme am öffentlichen Kulturleben ermöglicht wird. Das entstehende Wissen wird in Form von Texten, Videos und Audiomaterial öffentlich auf der IG Kultur Homepage zugänglich gemacht um so die Nutzbarmachung von Informationen zur weiteren Verwendung zu ermöglichen.

Um die Möglichkeit zu schaffen Netzwerke und Kooperationen auszubauen und das generierte und gesammelte Wissen nachhaltig zu nutzen, ist es die Absicht der IG Kultur Steiermark das Projekt längerfristig zu betreiben.

 

Bevorstehende Termine:

28.06.2018 - Vortrag "Wie verändert die Digitalisierung die Arbeitswelt und bietet dies neue Chancen für den Kultursektor?" von Mag. Hans Holzinger

Beginn: 16 bis ca. 18 Uhr

Ort: Spektral, Lendkai 45, 8020 Graz

 

 

Vergangene Termine:

08.06.2018 Offener Lesekreis, moderiert von Mag. Lidija Krienzer-Radojevic. Gemeinsam wurden folgende Texte aus den Buch  Art Workers – Material Conditions and Labour Struggles in Contemporary Art Practice diskutiert: Erik Krikortz: Paying Artist: The Unfulfilled Promises of the MU Agreement & Corina Apostol: Art Workers Between Precarity and Resistence: A Genealogy.

05.04.2018 "Der Wert von Kunst und die öffentliche Kulturförderung: Universitäre Perspektiven“ - Mag. Malik Sharif, PhD

22.03.2018 Offener Lesekreis, moderiert von Mag. Lidija Krienzer-Radojevic. Gemeinsam wurde folgender Text diskutiert:  Belfiore, Eleonora (2004). Auditing culture: the subsidised cultural sector in the New Public Management. Free download

15.12.2017 "Kulturräume sichern  - auf der Suche nach Antworten für gegenwärtige Herausforderungen"