Kultur am Land

©Stephan Weixler/Styrian Summer Art

 

Herausforderungen, Wünsche an das Umfeld und die Möglichkeiten, die sich mit Kultur am Land bieten.

Mögliche Maßnahmen und Strategien.

 

Arbeitstreffen "Kultur am Land"

1. Arbeitstreffen "Kultur am Land" am Donnerstag 21.September.2017. Wir sind in Gleisdorf zu Gast, das ein sehr reges Kulturleben hat. Bürgermeister Christoph Stark und sein Team wird die Kulturarbeit der Gemeinde vorstellen. Ausgangspunkt des Treffens ist das Fehlen von Kunst und Kultur im Gesetzesentwurf des steirischen Landes- und Regionalentwicklungsgesetzes 2017. Das Ziel des Workshops ist konkrete Maßnahmen und Strategien für die nächsten Jahre zu entwickeln. Im Anschluss ist ein Besuch im MiR - Museum im Rathaus mit der aktuellen Ausstellung von Anna Maria Tauser-Fürpaß geplant.

Landes- und Regionalentwicklungsgesetzes 2017 – Stellungnahme

Die IG Kultur Steiermark , Interessensvertretung der unabhängigen Kulturinitiativen in der Steiermark, weist auf das Fehlen von Kunst und Kultur im Entwurf des Landes- und Regionalentwicklungsgesetzes 2017 (Stand: 26.6.2017) hin. Die IG Kultur weist in ihrer Stellungnahme auf das Fehlen von Kunst und Kultur im Entwurf des Landes- und Regionalentwicklungsgesetzes . Die Forderung der IG Kultur: Um die berechtigten Interessen kultureller Bewegungen, kulturell und künstlerisch Schaffender,

Kultur am Land – Vernetzungstreffen

Vernetzungstreffen zu "Kultur am Land": Dienstag, 9. Mai 2017