Robert Jungk Bibliothek f. Zukunftsfragen

Kritisch kreative Zukunftsforschung

Die Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen versteht sich als Einrichtung einer kritischen und kreativen Zukunftsforschung, die nicht marktorientiert agiert und sich damit von Ansätzen der Trendforschung sowie der vorwiegend kurzfristig ausgerichteten Forschung unterscheidet.

Nach der Stiftungserklärung  Robert Jungks ist es ihr Auftrag „mögliche, wahrscheinliche, gewünschte oder unerwünschte Zukünfte“ in den Blick zu nehmen und der interessierten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Engagiert in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Kultur und dabei regional, national und international aktiv, ist die Bibliothek für Zukunftsfragen (JBZ) Teil der Wissenslandschaft Salzburg.

Zukunftsorientierung, Interdisziplinarität und Unabhängigkeit im Sinne der Prinzipien Robert Jungks sind für sie von zentraler Bedeutung. Aufgrund dieser Ausrichtung findet die Arbeit der Einrichtung in Salzburg und weit über die Grenzen Salzburgs hinaus Aufmerksamkeit und Anerkennung.

KONTAKT

Robert-Jungk-Platz 1

5020 Salzburg

 

www.jungk-bibliothek.at

jungk-bibliothek@salzburg.at

( +43 662 873 206