A C R Y L

A C R Y L wurde 2009 von einer Gruppe von Künstlerinnen: Angelika Thon, Cym, Renate Krammer und Linda Maria Schwarz in Gleisdorf /Stmk. gegründet. Wir sind ein Künstlerinnenkollektiv und arbeiten spartenübergreifend an diesem Projekt, in dem wir regionale und internationale Künstlerinnen in der ländlichen Region der Steiermark präsentieren und in Rahmenprogrammen Frauen aus Kunst und Kultur zu verschiedensten Themen einladen.

A C R Y L realisiert interkulturelle und interdisziplinäre Kunstprojekte im realen, sozialen und virtuellen Raum mit dem Ziel, ein dichtes physisches und virtuelles Netzwerk zu bilden und damit vor allem die Position und Präsenz von Künstlerinnen und Frauen im Allgemeinen aus und in der ländlichen Region der Steiermark zu stärken.

A C R Y L bezweckt, fördert und verbessert die lokale und internationale Vernetzung von Frauen in der Kunst. Interkulturelle Kompetenz und Gendermainstreaming in der Kommunikation sind ein maßgeblicher Faktor. Zusätzlich zu den künstlerischen Beiträgen werden Frauen aus Kunst, Politik und Wirtschaft eingeladen, um wichtige Themenbereiche zu behandeln und die Möglichkeit zu geben, spartenübergreifende Kontakte zu erleichtern.

A C R Y L mit dem jährlich wiederkehrenden Festival „museum f r a u e n CIRCUS“ ist seit 2009 eine Plattform für zeitgenössische Kunst von Frauen und findet an verschiedenen Orten in der ländlichen Region der Steiermark statt. Container werden mit Kunstwerken befüllt, an kulturelle Plätze transportiert und an die Infrastruktur vor Ort gekoppelt.

A C R Y L hat sich zum Ziel gesetzt, ein Museum für zeitgenössische Kunst von Frauen aufzubauen.

A C R Y L hat den Grundstein in Form eines Basiscontainers gelegt.

 

KONTAKT:

Linda Maria Schwarz
Schustergrabenstr. 18
8062 Kumberg
http://acryl.mur.at
acryl@mur.at

 

 

GEGRÜNDET:

2009

 

SPARTE:

Bildende Kunst

 

 

Mitglied der IG Kultur Steiermark