brache

brache e.V.

Für einen begrenzten Zeitraum aktiviert Brache Grundstücke in Innsbruck und macht diese so zugänglich für AktivistInnen, Kulturschaffende und alle Interessierten. Die temporär genutzten Orte dienen als Plattform für Kulturschaffende aus allen Fachgebieten, insbesondere (Medien-)Kunst, Architektur, Film, Performance und Musik.

Außerdem soll ein Raum entstehen für Engagement und Diskussionen mit einem Fokus auf das Themenfeld Urbanismus, Stadtentwicklung und kollaborative Arbeits- und Wirtschaftsweisen.