mehrsprachigkeit

Die Mehrsprachigkeit der Anerkennung

Ein Blick auf die „Ressource Mehrsprachigkeit“ aus der Perspektive von Migrantinnen.

Mehrsprachig aber monolingual?

„Die Besetzung der hegemonialen Sprache: zum Beispiel Deutsch. Ecke um Eckchen anbeißen, langwierige langatmige lustvolle Arbeit an der Sprache der Anderen. Anthropophagisches Lernen der dominanten Sprache. Das Verzehren der dominanten Sprache als Antwort auf die Aufforderung, diese zu erlernen. Die Sprache nicht als Heimat betrachtet. Sondern heimatlos in der deutschen Sprache zu leben."