KSG

Rechnungshof bestätigt – KSG verschleudert Kulturgelder

Das Kulturbudget schrumpft, immer mehr Kulturschaffende leben unter der Armutsgrenze, während die KSG (Kulturservicegesellschaft des Landes Steiermark) mit Fördergeldern überschüttet wird und nicht genug Hände hat, um sie auszugeben!

Kulturservice?

Die Steirische Kultur-Service-GesmbH (KSG) wurde 2004 auf Initiative der steirischen Kulturreferentin und Landeshauptmann Waltraud Klasnic zur "überregionalen Vermarktung der steirischen Kulturszene" gegründet.

an.schläge März 2010

Interview mit Anita Hofer zur Kulturförderung in der Steiermark

7 vor 7 Kulturjournal – Freitag, 05.02.2010 Radio Steiermark

Das Land Steiermark muss bekanntlich sparen, und fährt einen scharfen Sparkurs. Die freie Kulturszene befürchtet, dass sie von den Förderungskürzungen besonders betroffen ist und hat daher SPÖ Kulturlandesrätin Bettina Vollath gestern abend zu einer Diskussion in die Grazer Postgarage eingeladen.

Jour Fixe mit Dr. Julius Stieber und Stefan Haslinger

Jour Fixe zum Thema Kulturleitbild mit Dr. Julius Stieber (Projektleitung „Kulturleitbild Oberösterreich“, www.kulturleitbild.at) und Stefan Haslinger (Geschäftsführer „Kupf“) Geschäftsführerin der KSG (Kultur Service Gesellschaft) am Donnerstag, den 28. Februar 2008 um 18 Uhr im „Saloon“ des Forum Stadtpark, Stadtpark 1, 8010 Graz.

Jour Fixe mit Bernhard Rinner, Steirische Kultur-Service-GesmbH

Kultur. Marketing. Kulturmarketing? Jour Fixe mit Bernhard Rinner, GF Kulturservice GmbH Land Steiermark