WIR SIND KULTUR der Blick zurück

Vom 25.-26.Oktober 2017 fand in Heiligenkreuz im Lafnitztal ein, von der IG Kultur Burgenland organisiertes, Symposium der freien Kulturvereine im Burgenland statt.

Vertreten waren Teilnehmer aus vier Ländern und von 15 verschiedenen Initiativen. 

Vom 25.-26.Oktober 2017 fand in Heiligenkreuz im Lafnitztal ein, von der IG Kultur Burgenland organisiertes, Symposium der freien Kulturvereine im Burgenland statt.

Vertreten waren Teilnehmer aus vier Ländern und von 15 verschiedenen Initiativen. 

Nach einem, vom Verein Limmitationes organisierten Doppelkonzert, wurden am 26.10, moderiert durch  Robert Lukesch, die gemeinsamen Ziele und Visionen erarbeitet.

Neben den langfristigen Zielen wie der regionalen und internationalen Netzwerkarbeit, der kulturpolitischen Arbeit im Sinne der Mitglieder, sowie dem Ausbau einer kompetenten Servicestelle für Kulturvereine einigten sich die Vertreter der Mitgliedsvereine auch auf gemeinsame Presseaussendungen zur Lage der Bundesförderungen für burgenländische Initiativen, eine gemeinsame Pressekonferenz zur Lage der freien Kulturvereine im Burgenland, sowie auf die Fortführung des internationalen Austausch durch ein weiteres Symposium im Herbst 2018.

Ähnliche Artikel

Generalversammlung 2017

Frauen im Kunst- und Kulturbetrieb