PETITION Zukunft sieht anders aus – RETTUNG KULTURRAUM STEIERMARK

Mit einem Anteil von spärlichen 1% Kulturförderungen aus dem Landesbudget ist die Steiermark das Schlusslicht unter den Bundesländern in Österreich. Jetzt sind alle Kulturinitiativen und Kunstschaffenden massiv in ihrer Existenz bedroht! Kurzsichtige Kürzungsmaßnahmen gefährden seit 2010 die innovativsten Kulturinitiativen, die maßgeblich für die Entwicklung und Neuerung im Kulturbereich verantwortlich sind!

HIER GEHTS ZUM UNTERSCHREIBEN

https://www.change.org/p/die-steiermaerkische-landesregierung-petition-zur-rettung-des-kulturraums-steiermark

Mit einem Anteil von spärlichen 1% Kulturförderungen aus dem Landesbudget ist die Steiermark das Schlusslicht unter den Bundesländern in Österreich.

Jetzt sind alle Kulturinitiativen und Kunstschaffenden massiv in ihrer Existenz bedroht!

Kurzsichtige Kürzungsmaßnahmen gefährden seit 2010 die innovativsten Kulturinitiativen, die maßgeblich für die Entwicklung und Neuerung im Kulturbereich verantwortlich sind!

Konkret handelt es sich um die Kürzung von 5 Mio Euro, die sich direkt auf die Existenz der Einzelnen auswirkt. Gerade im Bereich der Zeitkultur wurden Kulturinitiativen um 50% gekürzt oder auf NULL gesetzt.

Das ist EXISTENZGEFÄHRDUNG PUR!

Der von der steirischen Landesregierung geführte Kahlschlag bringt JETZT:

– Vernichtung von Kultureinrichtungen,
– Existenzbedrohung von Kunst- und Kulturschaffenden,
– Niedergang der Steiermark als Standort innovativer Kulturproduktion.

Mit unserer Unterschrift appellieren wir an die Steiermärkische Landesregierung, sich auf eine kluge und nachhaltige Kulturpolitik zu besinnen und den Kahlschlag des Kulturraums Steiermark zu verhindern!

Wir fordern:

– Die Rücknahme der Sparmaßnahmen im Kulturbereich!

– Eine Kulturpolitik jenseits der Mängelverwaltung!

– und sofort PLUS 5 Millionen Euro für die ZEITKULTUR!

 

LINK ZUR ONLINE-PETITION

https://www.change.org/p/die-steiermaerkische-landesregierung-petition-zur-rettung-des-kulturraums-steiermark

 

 

Tags

Petition Kulturbudget Kulturinitiativen Kulturförderung

 

Ähnliche Artikel