Kultur muss sich lohnen!

Am Samstag findet die Generalversammlung der IG Kultur Österreich zur Unterstützung der derzeitig (kultur-)politisch schwierigen Situation in der Steiermark in Graz statt. Im Rahmen dessen gibt es einen öffentlich zugänglichen Programmpunkt der sich dem Thema "Kultur muss sich lohnen" widmet und Auftaktveranstaltung der österreichweiten FAIR PAY Kampagne ist.

Diskussionsveranstaltung der IG Kultur Österreich
09.04.2011 von 14.00-16.00 Uhr im Forum Stadtpark, Stadtpark 1, Graz

Am Samstag findet die Generalversammlung der IG Kultur Österreich zur Unterstützung der derzeitig (kultur-)politisch schwierigen Situation in der Steiermark in Graz statt. Im Rahmen dessen gibt es einen öffentlich zugänglichen Programmpunkt der sich dem Thema "Kultur muss sich lohnen" widmet und Auftaktveranstaltung der österreichweiten FAIR PAY Kampagne ist.

Diskussionsveranstaltung: Für wen Kultur sich eigentlich (noch) lohnt:
Für die Allgemeinheit ˆ JA. Für die Politik ˆ JEDENFALLS! Aber für die Kulturschaffenden?

- Präsentation einiger Fakten zur wirtschaftlichen Bedeutung von Kulturarbeit: Paul Stepan, Fokus - Forschungsgesellschaft für kulturökonomische und kulturpolitische Studien

- Darstellung der Situation in der Steiermark (Anita Hofer)
- Präsentation der Fair Pay Kampagne ˆ einer bundesweiten Initiative aller LandesIGs (Juliane Alton)

Im Anschluss Diskussion und Entwicklung von Maßnahmen und Forderungen.

 

Tags

Fair Pay

Ähnliche Artikel

Fair Pay - Interviews mit KulturpolitikerInnen

Wie dünn ist die Kultursuppe?

Fair Pay: Kulturarbeit muss sich lohnen!