Europäische Kulturhauptstadt 2024 - gemeinsam auf dem Weg!?

Die Städte Dornbirn, Hohenems, Feldkirch mit der Region Bregenzerwald bereiten sich auf eine Bewerbung zur Europäischen Kulturhauptstadt 2024 vor. Das in Dornbirn ansässige Projektbüro Kultur Perspektiven leitet die Prozesse. Seit 2016 finden vom Büro der Kultur Perspektiven organisiert diverse Beteiligungsformate statt.  

Die Städte Dornbirn, Hohenems, Feldkirch mit der Region Bregenzerwald bereiten sich auf eine Bewerbung zur Europäischen Kulturhauptstadt 2024 vor. Das in Dornbirn ansässige Projektbüro Kultur Perspektiven leitet die Prozesse. Seit 2016 finden vom Büro der Kultur Perspektiven organisiert diverse Beteiligungsformate statt.  

Die IG Kultur Vorarlberg hat sich seit Anfang an als „IG und Netzwerkgruppe“ gemeinsam mit der IG Freie Theater Vorarlberg, literatur: vorarlberg netzwerk, Landesverband Vorarlberg Amateurtheater, netzwerkTanz Vorarlberg, in die Prozesse und Gespräche eingebracht und diese ergebnisoffen, kritisch begleitet.

Im Dezember 2016 fand ein erstes Treffen der IG und Netzwerkgruppe und der Projektgruppe „Europäische Kulturhauptstadt“ statt. Seither gibt es einen mehr oder weniger regelmäßigen Austausch und aktiven Input von unserer Seite, etwa ein Positionspapier der IG und Netzwerkgruppe. Ebenso ein Paper mit unseren wichtigsten Forderungen, die eine europäische Kulturhauptstadt in unseren Augen erfüllen muss. Diese Wünsche und Forderungen haben wir dem Team der Kultur Perspektiven übermittelt. Wir stehen einer Bewerbung des Rheintals positiv gegenüber, dies allerdings unter dem Vorbehalt, zum aktuellen Zeitpunkt das Bidbook sowie die künstlerische und inhaltliche Ausrichtung nicht zu kennen. Insofern hinterfragen wir die Prozesse weiterhin auch mit offenen, kritischen Augen.

 

Ähnliche Artikel

Auf den Spuren aktueller Kämpfe

kulturinitiativen

Was sind Kulturinitiativen?